Auktion: 278 / Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts am 28.03.2003 Lot 359

 
Gerhard Hoehme - Ohne Titel


 
359
Gerhard Hoehme
Ohne Titel, 1957.
Gouache
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 1.610

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Ohne Titel
Gouache über Monotypie in Rot. Auf leichtem Büttenkarton, vom Künstler auf Kartondoppelbogen kaschiert, 1957 .
Mittig im Unterrand der Darstellung signiert, links datiert. Verso auf der Unterlage gewidmet "ein gutes 1960 Ihr GHoehme" sowie bezeichnet "eine Studie zu Ihrem Bild". 28,7 : 20 cm (11,2 : 7,8 in), blattgroß. Unterlagekarton: 30,5 x 22,8 cm (12 x 9 in). "Die Farbe war zweifellos jene Größe, die am besten imstande gewesen ist, den Prozeß der Bildfindung auszulösen, zu steuern und erfolgreich abzuschließen. Hoehme gehört zu den ausgesprochenen 'Koloristen'. Er versteht die Farbe als ein dynamisches, zu Expansion, Metamorphose und verschiedenen Aggregatzuständen neigendes Medium. Sie unterwirft sich nicht, sie gibt selbst den Ton an, sie läßt sich weder von der Bindungskraft der Form zähmen noch von der Konvention des rechteckigen Bildformates. Wer der Farbe traut, der muß auch akzeptieren, daß sie ihn zu 'offenen' Bildern fortträgt" (Gottfried Böhm, Der Maler Gerhard Hoehme, in: Gerhard Hoehme, Catalogue Raisonné, Hrsg. M. Hoehme/Kunstmuseum Bonn, Ostfildern-Ruit, 1998, S. 21ff). [DP]

PROVENIENZ: Privatsammlung Nordrhein-Westfalen, direkt vom Künstler erworben.

359
Gerhard Hoehme
Ohne Titel, 1957.
Gouache
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 1.610

(inkl. 15% Käuferaufgeld)