Auktion: 472 / Wertvolle Bücher am 26.11.2018 in Hamburg Lot 152

 
152
Max Klinger
Vom Tode, 1897.
Mappe
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 1.353

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Max Klinger
Vom Tode. Folge von zehn Blättern, componiert und radiert. Rad. Opus XI. Erster Theil. Dritte Ausgabe. Leipzig, Giesecke und Devrient für den Künstler 1897.

Eines der wichtigsten graphischen Werke Klingers.

Erster Teil der prachtvollen Radierfolge, der der Gedanke zugrundeliegt, "daß der Tod unerwartet jeden Augenblick an den Menschen herantreten kann" (Singer). Enthält die Radierungen Nacht, Seeleute, Meer, Chaussee, Kind, Herodes, Landmann, Auf den Schienen, Arme Familie und Der Tod als Heiland . - Druck auf französisch China.

EINBAND: Orig.-Halbleinenmappe mit Deckeltitel. 65 : 45,5 cm. - ILLUSTRATION: Titelblatt und Folge von 10 Orig.-Aquatinta-Radierungen von Max Klinger. - ZUSTAND: Stark braunfl. (besonders im weißen Rand), 2 Tafeln mit kleinem Randknick, 6 Tafeln mit minim. Nagelspur am Oberrand, Titelblatt mit Randläsuren. Mappe etw. fleckig und berieben, Leinwand der Laschen vereinz. etw. eingerissen.

LITERATUR: Singer 171-180.

One of the most important graphic works by Klinger. Title leaf and 10 orig. aquatinta plates. Orig. half cloth portfolio. - Stronger brownstained (particularly in the white margins), 2 plates with small marginal crease, 6 plates with minim. traces of nailing in the upper outer margin, title leaf with marginal defects and tears. Portfolio stained and rubbed, cloth of the flaps partly slightly torn.

152
Max Klinger
Vom Tode, 1897.
Mappe
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 1.353

(inkl. 23% Käuferaufgeld)