Auktion: 278 / Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts am 28.03.2003 Lot 603

 
Tim Rollins & K.O.S. - A Midsummer Night's Dream VII (after Shakespeare)


 
603
Tim Rollins & K.O.S.
A Midsummer Night's Dream VII (after Shakespeare), 2000.
Collage
Schätzung:
€ 4.500
Ergebnis:
€ 5.175

(inkl. 15% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

A Midsummer Night's Dream VII (after Shakespeare)
Collage. Aquarellierte Japanpapierausschnitte auf typografisch bedruckten DIN-A-4-Seiten mit dem Originaltext von Shakespeare, auf Leinwand aufgezogen, 2000 .
Rückseitig signiert, datiert, betitelt und bezeichnet "Sa.Br. - Pittburgh P2". 107 : 122 cm (42,1 : 48 in). Tim Rollins formierte 1982 die Künstlergruppe K.O.S., Kids of Survival, die mit ihm zusammen meist in New York arbeitet. Die gemeinsamen Projekte kombinieren literarische Texte mit Malerei, die die teilnehmenden Künstler zu Beginn gemeinsam studieren, um sie dann in Kunst umzusetzen. Meist erfährt der gedruckte Text durch die Collage auf Leinwand seine direkte Einbindung in das Kunstwerk, er bildet somit die Basis und den Malgrund. Zu Shakespeares 'Mittsommernachtstraum' gestaltet Rollins mit seinen Mitstreitern mehrere Arbeiten, die neben Melvilles 'Moby Dick' zu den bekanntesten literarischen Umsetzungen des Kreises zählen. [DP]

PROVENIENZ: Privatsammlung Norddeutschland.

603
Tim Rollins & K.O.S.
A Midsummer Night's Dream VII (after Shakespeare), 2000.
Collage
Schätzung:
€ 4.500
Ergebnis:
€ 5.175

(inkl. 15% Käuferaufgeld)