Auktion: 434 / Wertvolle Bücher am 21./22.11.2016 in Hamburg Lot 1066

 
1066
Max Klinger
Dramen, 1883.
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 2.160

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Klinger, Max,
Dramen. VI Motive in X Blättern. Radiert und componiert von Max Klinger. Radierungen Opus IX. Fünfte Ausgabe. Berlin, Verlag des Künstlers Mai 1883.

1 von 96 num. Exemplaren der fünften Ausgabe. - Prachtvolle Drucke mit der Schrift in sattem Braunschwarz von der verstählten Platte, auf mont. China-Papier; Kupferdruck von Otto Felsing. Papierformat ca. 63 : 44,5 cm, Plattenformat ca. 45-45,5 : 27,5-35,5 cm. Die Folge umfaßt folgende Radierungen: I. In Flagranti. - II. Ein Schritt. - III-V. Eine Mutter. - VI. Im Walde. - VII. Ein Mord. - VIII-X. Märztage. Das Titelblatt mit einer Allegorie auf die Vergänglichkeit in sogenannter Glasradierung nach einer Zeichnung M. Klingers.
"Inhaltlich noch lebensnäher und allgemein zeitgültiger ist die Schilderung sozialer Tragödien in einem zweiten .. Zyklus, den Dramen 1883. Es ist die Zeit in der der literarische Naturalismus in Deutschland Fuß zu fassen beginnt. Dessen Forderung einer genauen Beobachtung und Kenntnis des Milieus und seiner bis ins Einzelne gehenden Schilderung befolgend, bemüht sich auch Klinger in den Dramen um eine genaue Festlegung der Schauplätze und um eine sachlich-wirklichkeitsgetreue Darstellung der Handlungen.. Mit den Dramen erreicht Klinger den Höhepunkt seines Realismus. Die reife graphische Leistung und ihr in der zeitgenössischen Kunst neuer Klang der Wahrheit tragen ihm den ersten akademischen Erfolg und die Verleihung der Goldenen Medaille von Berlin ein." (Pommeranz-Liedtke.) - Überwieg. im w. Rand stockfl., nur das Inhaltsverz. etw. wasserrandig. Ecken leicht bestoßen.

EINBAND: Graufarb. OLwd.-Mappe mit Deckelprägung in Schwarz und Gold. 65 : 47 cm. - ILLUSTRATIONEN: Folge von 10 Orig.-Radierungen , tlw. mit Aquatinta.

LITERATUR: Singer 147-156. - Varnedoe S. 38f. - Kühn S. 109ff. - Pommeranz-Liedtke S. 197.

1066
Max Klinger
Dramen, 1883.
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 2.160

(inkl. 20% Käuferaufgeld)