Auktion: 482 / Wertvolle Bücher am 27.05.2019 in Hamburg Lot 80

 
80
Publius Vergilius Maro
A. Maillol, Les Géorgiques, 1937-1950.
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 1.845

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Publius Virgilius Maronis
Les Géorgiques. 3 Bände. Paris, P. Gonin 1937-1950.

"Zum Vollender des klassischen Buchillustrationsstils wurde ein Bildhauer: Aristide Maillol." (G. Thiem)

Eine der schönsten und wichtigsten Buchillustrationen von Maillol. - 1 von 100 Exemplaren der Vorzugsausgabe mit den zwei Extrasuiten, gedruckt auf eigens geschöpftem Bütten mit dem Wasserzeichen "Maillol - Gonin". Die Suitenholzschnitte in Schwarz mit rotem und die in Rötel gedruckten mit schwarzem Monogramm-Stempel Maillols; sämtliche Holzschnitte der Suiten von Hand numeriert. Nominell ist dies 1 von 750 num. Exemplaren, es wurden jedoch nur 100 Luxusexemplare der Suitenausgabe gedruckt (vgl. Rauch). - "Maillol had been commissioned by Philippe Gonin to illustrate Virgil's Géorgiques .. which finally saw the light of day in two volumes in 1950. He designed more than a hundred woodcuts, including initial letters. In point of fact Count Kessler had intended the book to be a sequel to the Eclogues (1926) published in Germany, but it was finally left to Gonin to persuade Maillol to complete the illustrations which he had done by 1943 .. the majority of the woodcuts were 'executed by craftsmen after Maillol's drawings on the blocks, since at that time his eyes were not strong enough for the cutting'." (Strachan S. 92)
"Für Maillols Buchgraphik zu klassischen Texten ist vor allem zweierlei kennzeichnend: Sie zeigt den Glanz der südlichen Landschaft in Einzelheiten der Vegetation, wie Bäumen und Pflanzen, Blüten und Blättern, Steinen und Felsen, und sie schafft ein Idealbild des Menschen, der in diese arkadische Natur paßt und ein ergänzender Teil dieser Landschaft ist. Den Menschen und sein vegetatives Gegenüber reduziert Maillols Kunst auf eine äußerst vereinfachte Form, die ihr Leben aus der Kontur gewinnt. Merkmale frühester Holzschnitt-Illustrationen sind von dem Künstler mit französischer Sensibilität und seinen aus der japanischen Kunst gewonnenen Erkenntnissen in die klassische Moderne übertragen worden." (B. Zelinsky)

EINBAND: Lose Lagen in illustriertem Orig.-Umschlag sowie Orig.-Pappdecke und -Schuber. 33 : 24 cm. - ILLUSTRATION: Mit 122 Orig.-Holzschnitten von A. Maillol sowie 2 Extrasuiten sämtlicher Graphiken in Rötel und Schwarz. - ZUSTAND: Schönes sauberes Exemplar.

LITERATUR: Guérin 159-215. - Rewald S. XLIX-L und 156-161. - Monod 11339. - Rauch 144. - The Artist and the Book 175. - Strachan S. 337. - Kritter/Zelinsky I-1.

"A sculptor brought the classic style of book illustration to perfection: Aristide Maillol." (G. Thiem). One of the finest and most accomplished book illustrations from Maillol. Loose sheets in illustrated orig. wrappers and orig. boards. With orig. case. 122 orig. woodcuts by A. Mailloland 2 extra suites of all prints in red chalks and black. - Fine and clean copy

80
Publius Vergilius Maro
A. Maillol, Les Géorgiques, 1937-1950.
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 1.845

(inkl. 23% Käuferaufgeld)