Auktion: 482 / Wertvolle Bücher am 27.05.2019 in Hamburg Lot 140

 
140
Franz Kafka
Betrachtung, 1912-13.
Schätzung:
€ 3.500
Ergebnis:
€ 2.952

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Franz Kafka
Betrachtung. Leipzig, E. Rowohlt 1912/13.

Erste separate Ausgabe der ersten Buchveröffentlichung Franz Kafkas, eine Sammlung kurzer Prosatexte, gedruckt in ungewöhnlich großen Lettern.

1 von 800 numerierten Exemplaren. Die zwei Jahre später unverkaufte Restauflage wurde von Kurt Wolff 1915 mit neuem Titelblatt versehen.
"Kafkas Intentionen zielten zunächst auf ein klares Schriftbild. Schon eine flüchtige Betrachtung seiner Bücher bestätigt diesen Wunsch, den wir aus seinen Briefen kennen: Die Betrachtung ist deshalb in einem ungewöhnlich großen Schriftgrad (Tertia) gedruckt, den man sonst wohl nur für Kinderbücher wählt .. Die 'größte Schrift' - denn nur sie konnte zu 'absichtlich seitenfüllenden Sätzen' führen, wie Musil formulierte (Neue Rundschau 1914)". (Dietz S. 16).

EINBAND: Späterer Halblederband unter Verwendung der Orig.-Pappdeckel mit Deckeltitel. 24 : 16 cm. - KOLLATION: 4 Bll. (d. e. w.), 99 S. - ZUSTAND: Mit sehr schwachem kl. Wasserrand im Seitensteg. Deckel wasserfleckig, Ecken bestoßen. Rücken, Bindung und Vorsätze erneuert. Ansonsten innen sauberes Exemplar. - PROVENIENZ: Weißes Vorblatt mit gestemp. Besitzeintrag sowie vord. flieg. Vorsatz mit altem Namenszug, beide von Dr. Valeria Handzel (geb. 1894 - Mitte 1970er Jahre), Ärztin in Dresden.

LITERATUR: Dietz 17. - Hemmerle S. 19. - Raabe 146.1.

Rare first edition of Kafka's first book. Rowohlt collaborated with Kurt Wolff with the intention of issuing 800 copies. In November of 1912, the partnership broke up, and no more than 300 copies were sold before Wolff took possession of the remaining sheets. He reissued them with a new title page in 1915. "On the large type, which he had requested, he comments to Felix Bauer: 'It is no doubt rather too consciously beautiful, and would be more suitable for the Tables of the Law than for my artful little dodges'." (in: Catalogue of the Kafka Centenary Exhibition 1983, No. 14). Later half calf using orig. card board covers with title on front cover. - With small flat waterstain in the outer fore edge. Covers waterstained, corners bumped. Spine, endpapers and binding renewed. Otherwise inside clean copy.

140
Franz Kafka
Betrachtung, 1912-13.
Schätzung:
€ 3.500
Ergebnis:
€ 2.952

(inkl. 23% Käuferaufgeld)