Auktion: 491 / Wertvolle Bücher am 25.11.2019 in Hamburg Lot 55

 
55
Breviario Grimani
Breviario Grimani. Faksimile, 2009.
Schätzung:
€ 4.500
Ergebnis:
€ 6.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Breviario Grimani
Faksimile der Handschrift Ms Lat. I, 99 (2138) der Bibliotheca Nazionale Venezia. Rom, Salerno Editrice 2009.

• Bedeutendes Zeugnis zur flämischen Buchmalerei
• Aufwendig gestaltete Faksimile-Ausgabe


1 von 750 numierten Exemplaren dieser aufwendig gestalteten Faksimile-Ausgabe. "Die mit 110 Miniaturen ausgestattete Handschrift ist das berühmteste Werk der Gent-Brügger Buchmalerei. Vor 1520 erwarb sie der venezianische Kardinal Domenico Grimani von Anonio Siciliano, der 1514 in Flandern gewesen war .. Die Kalenderbilder sind freie Kopien nach den Très riches heures des Duc du Berry, die dem Miniaturisten durch Margarete von Österreich - vielleicht Auftraggeberin des Breviario Grimani zugänglich gemacht worden sind" (LGB I, 543f.).

EINBAND: Prachtvoller roter Samteinband mit Ganzgoldschnitt, beide Deckel mit breitem Zierrahmen, Mittelfeld mit großem Porträtmedaillons mit Wappen und Zierstücken, mit 2 Schließen. 30 : 25 cm. - In aufwendiger aufklappbarer Acrylkassette mit Holzsockel und Auflagekissen. - Mit dem Kommentarband von A. Mazzucchi in Italienisch und Englisch. - ILLUSTRATION: Mit zahlr. farb. Miniaturen, davon über 100 ganzseitig.

One of the finest documents of Flemish 16th century book painting. - Lavishly made facsimile edition. 1 of 750 numbered copies. Splendid red velvet binding with gilt edges, both boards with broad decorative frame, center panel with large portrait locket with coat of arms and decorative elements, with 2 clasps. 30 : 25 cm. - In a lavishly made folding acrylic case with wooden base and cushion. - With commentary volume by A. Mazzucchi in Italian and English. With numerous color miniatures, of which more than 100 full-page.

55
Breviario Grimani
Breviario Grimani. Faksimile, 2009.
Schätzung:
€ 4.500
Ergebnis:
€ 6.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)